TSG Reutlingen

Schneetria Archiv

Powered by mod LCA

LBS-Cup-Triathlon-Nachwuchs Swim&Run 2016 in Mengen

Der erste Wettkampf der sechsteiligen Serie des LBS-Cup Triathlon-Nachwuchs 2016 ging am Samstag 16.04.2016 in Mengen mit den Baden-Württembergischen Meisterschaften im Swim&Run der Schüler, Jugend und Junioren über die Bühne.
Im Wettbewerb der Schülerinnen A über 200m Schwimmen und 1200m Laufen finishte Amelie Banke von der TSG Reutlingen unter 33 Teilnehmern als Zweite. Mirjam Huber von der SG Dettingen/Erms erreichte als Vierte das Ziel und Luisa Klumpp (TSG Reutlingen) musste sich an diesem Tag mit Platz acht zufrieden geben.
Bei den Schülern B sprang der TSGler Sam Klumpp als Sechster zeitgleich mit dem Fünften über die Ziellinie.
Beim VFL Pfullingen holte sich Arne Leiss (Jugend B) den Titel des Baden-Württembergischen Meisters über die Distanzen von 400m Schwimmen und 2200m Laufen. Mit Maxi Hils und Gian Alber ergab dies auch den Titelgewinn mit der Mannschaft.
Unter 16 erfolgreichen Teilnehmern der Klasse Jugend A war es Alexandra Heid, die als Sechste über den Zielstrich stürmte. Bei ihren männlichen Kollegen war Nicolas Mann einer von fünf Athleten, die disqualifiziert wurden. Bei den Junioren gelang es Paul Gekeler über die Distanzen 100m Schwimmen und 5500m Laufen den dritten Platz zu ergattern.
Beim Schnuppertriathlon gingen Marco und Nina Löffler erfolgreich an den Start. Während Marco Löfflerin seiner Altersklasse Rang 3 belegte, kam seine Schwester Nina bei den Schülerrinnen B auf Platz 1.

LBS-Cup-Triathlon-Nachwuchs 2016 in Neckarsulm

Nach dem Saisonauftakt mit einem Swim&Run am 16.04.2016 in Mengen, war nur eine Woche später der Vergleich des Baden-Württembergischen Triathlon-Nachwuchses am 24.04.2016 in Neckarsulm.
Diesmal stand ein richtiger Triathlon mit den Teildisziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen auf dem Programm. Aufgrund des kalten Aprilwetters wurde nach dem Schwimmen eine Pause eingelegt. Die Athleten hatten somit die Möglichkeit sich umzuziehen und auf das Radfahren einzustellen. Per Jagdstart wurden die Triathleten auf die Strecke geschickt.
Die TSG Reutlingen war mit drei und der VFL Pfullingen mit 5 Nachwuchshoffnungen vertreten. Bei den Schülern B kam unter 23 erfolgreichen Jungs Sam Klumpp (TSG Reutlingen) als Sechsplatzierter ins Ziel. Mika Hils (VFL Pfullingen) wurde guter Neunter. Unter 33 Schülerinnen A konnte Luisa Klumpp (TSG Reutlingen) als Drittplatzierte ihre Leistung eindrucksvoll unter Beweis stellen.
Unter den 38 Finishern der Klasse Jugend B gingen die Pfullinger Arne Leiss und Maxi Hils an den Start. Während Arne Leiss mit Platz zwei abermals aufhorchen ließ, musste sich Maxi Hils diesmal mit dem 15. Platz zufrieden geben. Aileen Türk (VFL Pfullingen) belegte unter 23 Konkurrentinnen Platz 13. Bei der männlichen Jugend A finishte Nicolas Mann (VFL Pfulingen) auf Platz 2. Vereinskamerad Tobias Haas belegte Platz 24.

Gemeinsame Sache: Ostertrainingslager DAV Ravensburg/TSG Reutlingen

Um erfolgreich in die Triathlonsaison zu starten trafen sich die Schüler und Jugendlichen vom DAV Ravensburg und der TSG Reutlingen zu einem gemeinsamen Trainingslager in Ravensburg.

Mit einer schönen Radrunde an den Bodensee startete die Woche, zur Belohnung gab es ein Eis an der Strandpromenade. Der erste Tag endete mit einem koordinativ anspruchsvollen Lauftraining kombiniert mit Tempoläufen. An den darauffolgenden Tagen sprangen die Kids jeweils um 8.30 Uhr für 2 Stunden ins Wasser vom Hallenbad Ravensburg wo Armin jeweils 2 Bahnen reserviert hatte. Neben Technikübungen und Ausdauereinheiten kam der Spaß mit Kleiderstaffel und Spielen nicht zu kurz.
Radintervalle und längere Radausfahrten hielten die Kinder auf Trapp. Im Anschluss an jede Ausfahrt gab es hinterher noch ein Koppellauf.
Das Koppel- und Wechseltraining konnten wir im Stadion mit Tartanbahn unter wettkampfähnlichen Bedingungen durchführen.
Ein besonderes Highlight waren die Berg- und Treppenläufe direkt hinauf zur Veitsburg. Auch das Stabitraining mit anschließendem Faszienfit (Black Roll) zu fetziger Musik begeisterte die Kids.
Die Unterkunft in der Jugendherberg Veitsburg in Ravensburg war klasse. Nach 5 Trainingstagen ging die ganze Gruppe noch zusammen zum Pizzaessen, was einen gelungen Abschluß darstellte. Fortsetzung folgt......

LBS-Cup-Triathlon-Nachwuchs 2016 in Waiblingen

Der LBS-Cup-Triathlon-Nachwuchs ging am Donnerstag 5. Mai 2016 in Waiblingen in die dritte Runde. Geschwommen wurde in der Waiblinger Talaue im 23°C beheizten Freibad. Danach stiegen die Athleten auf`s Rad und fuhren auf einer abgesperrten Radstrecke zwischen Waiblingen und Endersbach. 
Bei den Schülern B verließ Sam Klumpp (TSG Reutlingen) als zweiter das Schwimmbecken und konnte nach einem verpatzten Wechsel den Anschluss an die erste Radgruppe nicht mehr erreichen. Dennoch reichte es zu Platz 6 in der Gesamtwertung. Mika Hils(VFL Pfullingen) blieb ihm auf den Fersen und finishte als Achter. 
Bei den Schülerinnen A kam Luisa Klumpp (TSG Reutlingen) als Dritte aus dem Wasser. Konstant auf der Radstrecke, musste sie dann im Laufen die Bronze Medaille an Mira Rehberger (SV Nikar Heidelberg) abgeben. Luisa Klumpp belegte Rang 4.
Bei der Jugend A weiblich glänzte Alexandra Heid (VFL Pfullingen) mit der besten Schwimmzeit. Sie belegte in ihrem Feld einen hervorragenden zweiten Platz. Tobias Haas (VFL Pfullingen) wurde bei der Jugend A männlich 14. 
Beim Schnuppertriathlon gewann Milena Hils (VFL Pfullingen) eindeutig. Kristina Griwa (VFL Pfullingen) freute sich über den achten Platz. Oscar Klumpp (TSG Reutlingen) erreichte ebenfalls Platz 8.

(Texte und Bilder: Chris und Christina Klumpp)