TSG Reutlingen

Schneetria Archiv

Powered by mod LCA

181 Nachwuchstriathleten gingen bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften im Triathlon am vergangenen Samstag in Schopfheim bei Lörrach an den Start. Unter ihnen 10 Athleten der Trainingsgemeinschaft VfL Pfullingen/TSG Reutlingen.
Sam Klumpp TSG RT und Mika Hils VfL Pfullingen waren bei den Schülern B (Jahrgang 2006/2005) die jüngsten Starter. Während Sam Klumpp mit der zweitbesten Schwimm- und Laufzeit einen hervorragender Platz 4 belegte, konnte sich auch Mika Hils über einen guten Platz 6 freuen. Die Distanzen in dieser Altersklasse betrugen 100m Schwimmen, 2,5km Rennrad und 400m Laufen. .
In der Startklasse Schülerinnen A (Jahrgang 2003/2004) betrugen die Distanzen 200m Schwimmen, 5 km Rennrad und 1000 m Laufen. Nachdem es in der Nacht zum Samstag stark geregnet hatte, hatte es die Radstrecke in sich. Der Radkurs war schwer, es ging die Hügel rauf und runter bei ständiger Sturzgefahr aufgrund der feuchten Straßen. Luisa Klumpp, die als Mitfavoritin bei den Schülerinnen A galt, stürzte auf der Radstrecke und erreichte somit nicht das Ziel. Anders erging es Amelie Banke, die in Schopfheim ihren zweiten Triathlon machte. Sie kam mit der zweitbesten Schwimmzeit aus dem Wasser, verlor ein bisschen Zeit auf der Radstrecke und erreichte einen starken 6. Platz.
Im Rennen der männlichen Jugend B wurde Arne Leiss seiner Favoritenrolle gerecht. Nachdem er im Schwimmen als erster aus dem Wasser kam, entwickelte sich im Radfahren ein Zweikampf bei dem Arne seinen Vorsprung halten konnte. Im Laufen hielt Arne seine Konkurrenten auf Distanz und gewann das Rennen und die Baden-Württembergische Meisterschaft mit 12 sec Vorsprung. Maximilian Hils auf Platz 7 und Gian Alber auf Platz 20 vervollständigten das gute Gesamtergebnis. In der Mannschaftswertung bedeutete das Rang 2. In der weiblichen Jugend B belegte Aileen Türk Rang 9.
Den zweiten Titel für die Pfullinger Triathleten konnte sich Nicolas Mann in der Klasse Jugend A sichern. Als jüngerer Jahrgang trat Nicolas gegen die ältere Konkurrenz an. Im Schwimmen auf Platz 8 liegend, konnte Nicolas durch eine überlegene Radleistung allen Konkurrenten davonfahren und wechselte mit großem Vorsprung zum Laufen. Hier baute er seinen Vorsprung weiter und kam mit über 1min Vorsprung überlegen ins Ziel. Tobias Haas beendete das Rennen auf Platz 12.
Alexandra Heid rundete mit einem guten 6. Platz bei der weiblichen Jugend A das sehr gute Ergebnis der Pfullinger und Reutlinger Triathleten ab.
(Chrsitina Klumpp)